Via Pilates Kursprofile 

Das Mattentraining

verstärkt die Rumpfstabilität, das heisst die Muskulatur in Brust und Bauchraum koordiniert sich besser. Wir fühlen uns mit diesem Training im Taillenbereich stärker (schlanker), geschützter, aber auch beweglicher. Oft werden Kleingeräte wie der Magic Circle, der Foamroller, Bälle und Bänder zur Hilfe genommen, um den Körper in Balance und Selbstorganisation stärker herauszufordern. 

Das Training auf dem (Allegro-) Reformer

findet auf einer fahrbaren Unterlage statt. Der gesamte Körper bewegt sich dadurch fast ununterbrochen im Raum. Selbstwahrnehmung und Orientierung im Raum werden somit intensiviert. Die Verwendung von Stahlfedern erhöht die Anforderungen an Kraft, Muskelorganisation und Koordination. Auf dem Reformer gibt es circa 800 Übungen, was ein unglaubliches Repertoire an Bewegungsmöglichkeiten darstellt. 

Das Springboard- oder Wall Unit Training

erweitert das Mattentraining durch Stahlfedern, welche an der Wand oder einem Gerüst befestigt sind. Mit diesem System werden Arme und Beine in das Training integrieren. In dieser Trainingsform lassen sich vor allem auch Balance- und Standübungen steigern. Das Training der Rumpfstabilität kann im Stehen fortgeführt und intensiviert werden. Schwierige Mattenübungen können dort sanft vorbereitet werden. Die Anforderungen durch die Verwendung der Stahlfedern im Liegen, Sitzen und Stehen erhöhen die Reize an Muskulatur und Koordination.

Joseph Pilates war ein Pionier des modernen Gerätetrainings. 

Er experimentierte mit Stahlfedern und Bettfedern und ließ seine Teilnehmer damit Widerstandsübungen ausüben. Er erkannte die exzentrische und konzentrische Wirkung der Federn auf die Muskulatur.

Pilates entwarf einen Tisch, in dem der Teilnehmer zunächst horizontal liegt, und bei dem die Unterlage sich von einer fixierten Fußstange wegfahren lässt. Die Federstärke ist variabel, der Tisch heißt Reformer.

Um die Anforderung an Körpergefühl und Stabilität noch zu steigern, ließ Pilates die Teilnehmer die Füße, bzw. Hände in Schlingen stecken, die wiederum an Federn befestigt waren.

Diese Mechanismen wurden immer mehr verfeinert, sodass heutzutage die Grundgeräte von Herrn Pilates, der Reformer, der Cadillac, der ComboChair elegante, aber extrem wirkungsvolle Trainingsgeräte sind, aber immer mit dieser einfachen Idee des Druck-und Zugverfahrens.

Die typischen Mattenübungen des Joseph Pilates sind nur ein Teil des riesigen Repertoires dieser Methode. Die Federn können eine Übung erschweren, oder erleichtern, auf jeden Fall intensivieren sie das Training. 

Was tun, um zu starten?

Rufen Sie uns an unter 

030-30368487 

wir vereinbaren einen Trainingstermin, 
der in Ihren Alltag passt! 

Ihr Via Pilates Team

KONTAKT INFORMATION NAVIGATION KURSE BLEIBEN SIE IN KONTAKT
Via Pilates UG (haftungsbeschränkt) > Stundenplan

> Pilates Kurse

Dunckerstr. 84 > Preise >Pilates Einsteiger
Tel.: 030-30368487 > Team
kontakt@viapilates.de >Training
  > Über uns
> Wegbeschreibung > Neues
Via Pilates Berlin FacebookVia Pilates Berlin TwitterVia Pilates Berlin Google+Via Pilates Berlin rss
> Kontakt > Intro Spezial > Personal Training  
> Impressum > Bonusprogramm    
  > Geschenkkarten